Auf dem Bild sind von links Hermann-Josef Vogt (stellv. Landrat), Christoph Schlütermann (Vorstand DRK Kreisverband Coesfeld), Johannes Waldmann und Monika Verspohl (SPD-Kreistagsfraktion) zu sehen.Auf dem Bild sind von links Hermann-Josef Vogt (stellv. Landrat), Christoph Schlütermann (Vorstand DRK Kreisverband Coesfeld), Johannes Waldmann und Monika Verspohl (SPD-Kreistagsfraktion) zu sehen.In diesem Blogartikel erfährst du, wie du in drei Schritten zu deinem Testergebnis am Beispiel der DRK-Testzentren im Kreis Coesfeld gelangen kannst.

Online-Anmeldung

Das DRK im Kreis Coefeld hat flächendeckend Testzentren aufgebaut. Damit man an einem Test teilnehmen kann, ist eine Online-Anmeldung erforderlich. Dadurch verringern sich die Wartezeiten vor Ort und die korrekte Verarbeitung der Ergbnisse ist gesichert. Für jeden Test ist eine Anmeldung notwendig. Dafür ist die Wahl des Ortes für den Test im Kreis Coesfeld dann frei wählbar.

Personalausweis mitnehmen und los zum Testzentrum

Bislang gibt es an zwölf Orten jeweils eine Teststation des DRK im Kreis Coesfeld. Sobald man die Online-Anmeldung duchgeführt hat, kann man sich auf den Weg zum Testzentrum machen. Eine Terminvergabe ist nicht mehr notwendig und es genügt, wenn der Personalausweis und die Maske dabei sind.

 

 

Ergebnis des Tests

Im Testzentrum findet zuerst die Registrierung statt. Dies geht durch die vorher übermittelten Daten sehr schnell und der Test wird dirket im Anschluss durchgeführt. Das Ergebnis kommt nach kurzer Zeit per Email direkt auf dein Smartphone und du brauchst nicht auf dein Ergbnis zu warten.

Fazit

Das DRK im Kreis Coesfeld hat innerhalb kürzester Zeit ein flächendeckendes Testangebot aufgebaut und leistet damit einen großen Beitrag in der Bekämpfung der Pandemie. Jetzt liegt es an jedem und jeder Einzelnen, dieses Angebot auch anzunehmen und sich testen zu lassen.

 

Zum Seitenanfang