Mit Verwunderung haben Vertreter des SPD Unterbezirks Coesfeld die Einlassungen von Herrn Henrichmann gelesen, der Kritik an der SPD geübt hat.

"Der Vorschlag von Lars Klingbeil, alle Pharmaunternehmen an einen Tisch zu holen, ist in der jetzigen Situation sehr richtig. Offensichtlich hat auch die Kanzlerin Fragen und hat deshalb heute zu einem Spitzentreffen ins Kanzleramt eingeladen", äußern sich André Stinka, SPD-Unterbezirksvorsitzender MdL und Johannes Waldmann SPD-Vorsitzender der Kreistagsfraktion gemeinsam.

Am heutigen Spitzentreffen nehmen neben Kanzlerin Angela Merkel und Vizekanzler Olaf Scholz auch die Minister Peter Altmaier und Jens Spahn teil.

In überregionalen Medien wird gar von einer Entmachtung des Gesundheitsministers gesprochen. Dazu Stinka und Waldmann: "Von Entmachtung kann wohl keine Rede sein. Allerdings ist es richtig, dass man nach Wegen einer höheren und schnelleren Impfstoffproduktion sucht. Das ist verantwortungsbewusste Politik in Zeiten der Krise."

Zum Seitenanfang