Im Rahmen einer Videokonferenz hat der Vorstand der SPD im Kreis Coesfeld Johannes Waldmann als Kandidat im Wahlkreis 127 Coesfeld – Steinfurt II für die Bundestagswahl 2021 nominiert.

„Nach einem langen und offenen Verfahren haben wir mit Johannes Waldmann einen jungen und engagierten Kandidaten, der im Kreis Coesfeld fest verwurzelt ist. Er hat durch seine bisherige politische Arbeit bewiesen, dass er ein Gespür für die Themen der Menschen im Kreis Coesfeld hat und sich mit Ausdauer und viel Energie für die Belange der Bevölkerung einsetzt.“ sagt André Stinka MdL, Vorsitzender der SPD im Kreis Coesfeld.

„Ich freue mich sehr auf den anstehenden Wahlkampf und bedanke mich herzlich bei allen Genossinnen und Genossen für das Vertrauen. Gemeinsam wollen wir im nächsten Jahr für bessere Zukunftschancen im Kreis Coesfeld antreten.“ sagt Johannes Waldmann.

Johannes Waldmann ist Hauptschullehrer, 32 Jahre alt und wohnhaft in Ascheberg. In der SPD engagiert er sich seit 2005. Zurzeit ist er stellv. Vorsitzender der SPD im Kreis Coesfeld und wurde kürzlich zum Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Kreistag Coesfeld gewählt.

Zum Seitenanfang